Unsere Partner

adh Logo

GolfkulturStuttgart

 

Zertifizierung

Familiengerechte
Hochschule

 
Lacrosse
verantwortlich:

 

 

 

 

 

 

 

Lacrosse, Kanadas Nationalsport, ist ein altes indianisches Spiel, das von den Stämmen um die großen Seen herum in Nordamerika gespielt wird. Der indianischen Überlieferung zufolge, wurde "Baggataway" (der kleine Bruder des Krieges) vom "Schöpfer" gegeben um von den Waldtieren gegen die Vögel gespielt zu werden. Der Mond war dabei der Ball.

Für die Indianer ist Lacrosse ein spirituelles Spiel, ein "medicine-game", das aus verschiedenen Gründen gespielt wird, so zum Beispiel um Stammesfehden zu besänftigen.

Kurse Allmandring

Herren- und Damen-Lacrosse unterscheiden sich in Ihrer Spielweise und Ausführung fast grundlegend von einander. Beide Formen des Lacrosse erfordern und vereinen aber sowohl eine hohe Laufbereitschaft als auch ein gewisses Geschick im Umgang mit dem Schläger (Crosse). Weitere Aspekte wie Geschicklichkeit und Koordination als auch ein spielerisches und taktisches Verständnis werden gefordert. Dadurch werden sämtliche Bereiche des Körpers beansprucht und trainiert.

Herren-Lacrosse gilt als die schnellste Mannschaftssportart auf zwei Beinen. Das Ziel des Spiels ist es, den faustgroßen Hartgummiball mit dem Schläger in dem 1,8m X 1,8m großem gegnerischem Tor unterzubringen. Herren-Lacrosse vereint Elemente aus American Football, Basketball, Feld- und Eishockey. Die Spieler sind durch eine Schutzausrüstung ähnlich wie beim Eishockey geschützt.

Bei den Damen ist das Spiel fast kontaktlos, Daher wird mehr auf Taktik und Geschick als auf Kraft gesetzt. Es spielen 12 Spielerinnen, also zwei mehr als bei den Herren, gegeneinander.

Im Training werden den Teilnehmern die Grundlagen des Lacrosse beigebracht. Zu den Grundlagen zählen neben dem Passen und Fangen, das "Cradeln", eine für das Lacrosse typische Bewegung, die das Behalten des Balls garantiert, wie auch "Groundballs" und verschiedene Spielzüge. Ebenso wird an der Fitness gearbeitet die als Basis für das körperlich anstrengende Spiel benötigt wird.

Die Ziele des Unisport sind es, den Teilnehmern die allgemeinen Grundlagen näher zu bringen und die Teilnehme an Turnieren, wie der ADH-Trophy oder Indoor-Lacrosse, zu ermöglichen. Des Weiteren werden wir die Möglichkeit nutzen gegen andere Uni-Mannschaften oder Vereine Freundschaftsspiele zu organisieren. Ferner besteht die Möglichkeit bei guten Grundlagenkenntnissen in den Vereinssport zu wechseln.

Fortgeschrittenen-Training Waldau

"Du hast schon erste Erfahrungen im Lacrosse gesammelt und möchtest diese weiter vertiefen? Willst Du den nächsten Schritt wagen und erste Vereinsluft schnuppern? 
Dann bist Du hier genau richtig! Dieser Kurs findet zusammen mit unserem Vereinstraining beim ABV auf der Waldau statt. Und das Beste daran, Du kannst am Training teilnehmen, ohne dass Du Dich im Verein anmelden musst und uns Lacrosser aus Stuttgart kennen lernen.
Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich schnell an und werde Teil des besten Sports der Welt!
Sticks up!
Deine Unitrainer

 

 

Lacrosse, the national sport of Canada, is an old indian game. For the Indians, it is a spiritual game (medicine-game) which is played for various reasons, for example like tribal genoide. 

Course Allamdring

Lacrosse for men and woman differs in play and performance, but both forms of Lacrosse require and combine the willingness to run as well as the skill to handle the racket (crosse). Other aspects like ability and coordination, as well as playful and tactical comprehensions will be claimed. Also, many areas of your body will be trained. 

Men-Lacrosse: It is described as the fastest teamsport. The aim of the game is to score a goal with the rubber ball. Men Lacrosse combines elements from American Football, Basketball, Field Hockey and Hockey. The players are also wearing protective equipment, similar to the ones from Hockey. 

Women-Lacrosse: This game is nearly contactless and focusses more on tactics and agility than on strength. Moreover, 12 women are playing, so the womens team has two more players than the mens team. 

In this course you will be taught the basics of Lacrosse, like passing and catching, cradling, groundballs and different moves and your fitness will be improved. 

You will also have the possibility to participate in games against other Uni-teams or to change into Lacrosse club sports. 

 

Advanced course Waldau

If you are already experienced in Lacrosse and you want to improve your skills, you can participate in this course, which takes place in cooperation with our club training from ABV (Waldau). 

You can participate in this course without having to register for the club. 


Kursentgelt: Die unter Preis angegebene Kursgebühr gilt in dieser Reihenfolge für Studierende/Mitarbeitende/Externe und versteht sich für die unter Zeitraum angegebene Kursdauer. Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen und die Informationen zur Anmeldung und Warteliste, zu den Zahlungsmodalitäten und zur Umbuchung und Stornierung von Kursen.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
30701HerrenDi21:30-23:00Sporthalle Allmandring17.10.-03.04.Antony Nghiem13/ 15/ 25/ -- €
30702DamenDi21:30-23:00Sporthalle Allmandring17.10.-03.04.Lea-Sophie Hornberger, Antonia Grethen-Bußmann13/ 15/ 25/ -- €
30703Damen FortgeschrittenMi
Fr
20:00-22:00
19:00-21:00
ABV Stuttgart e. V.
ABV Stuttgart e. V.
17.10.-03.04.Lea-Sophie Hornberger, Antonia Grethen-Bußmann23/ 25/ 45/ -- €
30704Herren FortgeschrittenMi
Fr
20:00-22:00
20:00-22:00
ABV Stuttgart e. V.
ABV Stuttgart e. V.
17.10.-03.04.Antony Nghiem23/ 25/ 45/ -- €